Kuemski’s published stuff

What with my human being a writer, she has to publish stuff or else no one would believe her. So, if you are capable of reading the language of the sausage tribe these novels might interest you:

 

Troll und Kopfgeldjäger
Troll und Kopfgeldjäger

Mein Name ist Hintertupfer. Alois Hintertupfer. Troll und Kopfgeldjäger. Meine Welt ist geprägt von Gewalt und Umweltzerstörung. Ich muss mich mit kränklichen Elfen, aufdringlichen Orks und dreisten Menschen herumärgern. Große Teile meiner Welt sind verseucht und verwüstet. Menschen drängen aus den Sperrzonen zurück in die Großstädte und bringen mir noch mehr Probleme als ich sowieso schon habe. Mein täglich Brot sind Öko-Terrorismus, Ressourcenknappheit, übermächtige Großkonzerne und ohnmächtige Bürger. Unterstützung bekomme ich von einem Streifen-Cop, obwohl ich ihn nicht darum gebeten habe. Ganz schön lästig, der Kleine. Mensch. Was kann man da schon erwarten.

 

Die Stadt ist der Dschungel
Die Stadt ist der Dschungel

Alois Hintertupfer sieht zufällig einen alten Bekannten wieder, mit dem er dereinst in der Paramilitärischen Legion auf dem Kontinent gedient hatte. Dieser wird im Zusammenhang mit einem Banküberfall von einer Anti-Terror-Einheit beobachtet, und so gerät Alois ebenfalls ins Zentrum dieser Ermittlungen. Er wird vom Leiter dieser Einheit zwangsrekrutiert und muss helfen, seine ehemaligen Kameraden aufzuspüren. Dabei stellen er und die Agenten schnell fest, dass es um weit mehr geht als um einen Banküberfall. Denn auch sein Erzfeind, der Konzern Pharma-Tech, hat offenbar wieder seine Finger im Spiel. Und deren Interesse liegt auf dem Gebiet der Cyberware, wobei sie auch vor Versuchen an Menschen in den verseuchten Gebieten offenbar nicht zurückschrecken, um ihre neue Technologie zu testen.

 

 

Die Stadt und der Tod
Die Stadt und der Tod

In seinem dritten Fall bekommt es Troll Alois Hintertupfer mit einer tödlichen Bedrohung zu tun, die der ganzen Stadt den Todestoß versetzen könnte. Gemeinsam mit den Agenten der STF und seinem menschlichen Polizistenfreund Linus muss der mürrische Kopfgeldjäger den Wahnsinnigen finden, der das Leben der Königin und die ganze Stadt bedroht.

 

 

 

 

Horstheide bei Nacht
Horstheide bei Nacht

Der Horror hält Einzug in Bielefeld. Dabei hatte alles ganz harmlos angefangen, zumindest auf den ersten Blick. Johannes Kattenstroth, Aushilfs-Detektiv und eigentlich Bestatter, bekommt zwei Aufträge, die einfacher nicht sein könnten: sowohl ein Kinderbuch als auch eine Deutsche Dogge sind verschwunden und er soll beides wiederfinden. In den Fokus seiner Ermittlungen gerät dabei ein Kunsthändler namens Clemens Conrad Schücking, den er aus nächster Nähe beschattet: er zieht bei ihm ein. Schnell stellt sich heraus, dass beide Fälle miteinander zu tun haben und weitaus mehr dahinter steckt als ein harmloser Diebstahl. Ein geheimer Kult scheint sein Unwesen in Bielefeld zu treiben, mit Tieropfern und Blutritualen. Kattenstroth muss erkennen, dass auch in Schückings Vergangenheit einiges auf frühere Erfahrungen mit diesem Kult hinweist.

 

Strullkötters Gastmahl
Strullkötters Gastmahl

Kattenstroth und Schücking sind zu einem Festmahl bei Bauunternehmer Strullkötter eingeladen. Schnell kommt es zu Spannungen unter den Gästen, der Gastgeber zeigt sich von seiner unangenehmsten Seite. Am nächsten Morgen ist die Festgesellschaft eingeschneit und es gibt eine Leiche. Jeder der Anwesenden scheint verdächtig.
Auf der Suche nach dem Täter entdecken Kattenstroth und Schücking, dass es schon einmal ein schicksalsträchtiges Gastmahl bei einem Strullkötter gegeben hat. Und sie müssen feststellen, dass ihrer beider Leben enger mit dem mysteriösen Kult verknüpft ist, der in der Stadt sein Unwesen treibt, als ihnen lieb sein kann.

 

 

Detective Carter im Orient-Express
Detective Carter im Orient-Express

Spiel dein eigenes Abenteuer. Du entscheidest selbst, welche Schritte Privatdetektiv Carter unternimmt, um seinen Fall im Orient-Express zu lösen. Finstere Mächte sind im Jahre 1892 im Zug unterwegs, um ihm seinen Erfolg streitig zu machen. Es liegt ihn deiner Hand, ob und wie er den Fall lösen kann.

 

 

 

 

 

Der Fluch der Göttin Machaqui
Der Fluch der Göttin Machaqui

Spiel dein eigenes Abenteuer. Du entscheidest selbst, welche Schritte du als Forscher unternimmst, um im Tempel der Göttin Machaqui zu überleben. Schauerliche Dinge geschehen dort im Jahre 1891 und du hast sie erweckt. Es liegt ihn deiner Hand, ob du mit deinen kostbaren Artefakten den Tempel lebend verlässt und die gefahrvolle Reise durch den Dschungel bewältigen kannst.

Leave a Reply

Fill in your details below or click an icon to log in:

WordPress.com Logo

You are commenting using your WordPress.com account. Log Out / Change )

Twitter picture

You are commenting using your Twitter account. Log Out / Change )

Facebook photo

You are commenting using your Facebook account. Log Out / Change )

Google+ photo

You are commenting using your Google+ account. Log Out / Change )

Connecting to %s

Orc, Gnomeslayer & Traveller between worlds

the police magistrate

tales from the Police courts of the metropolis

The Regency Redingote

Historical Snippets of Regency England

Austenonly

Jane Austen's life, times and works explained and discussed

Jane Austen's World

This Jane Austen blog brings Jane Austen, her novels, and the Regency Period alive through food, dress, social customs, and other 19th C. historical details related to this topic.

Boards Alive

The Podcast That Brings Board Games to Life

The Roleplayers Union

Follow the thoughts of an avid gamers process to create his own tabletop role playing game and other fantasy related projects and news.

London Historians' Blog

Random musings about London's history

Drraagh's Desktop

Roleplaying Discussions

Mountain Biking Hiking Trekking Holidays Fun and Entertainment in Nepal

Mountain biking,Travel,Trekking,Adventure,Tours,Nepal

Logical Quotes

Orc, Gnomeslayer & Traveller between worlds

TyWuBlog

Das Chaos hält Einzug!

Rambling Roller

Rambling through the world of board games

Boardgames That Tell Stories

Ignacy Trzewiczek's blog

medievalbooks

Erik Kwakkel blogging about medieval manuscripts

Dysfunctional Literacy

Just because you CAN read Moby Dick doesn't mean you should.

Sorry Television

Reading a book a week

CATHERINE RYAN HOWARD

She turns coffee into books so she can afford to buy more coffee. And more books.

%d bloggers like this: